Matchbericht

360°-Video

SC Bern

Medienanlass: Trainingseinheit auf der #Nydeggtreppe. pic.twitter.com/05WvWva6eq

SC Bern

Der #SCBern wünscht #MatthiasGlarner gute Besserung! 🍀 Bild: Der neue Schwingerkönig als Ehrengast beim ersten Heim… twitter.com/i/web/status/8…

Alex Chatelain

Wow! What a moment! Congrats @nicohischier 🇨🇭🇨🇭🇨🇭 pic.twitter.com/vdu3WFxVpZ

Bern geht 3:1 in Führung

Der SCB reagiert auf die ärgerliche Heimniederlage vom Donnerstag und bezwingt den EHC Biel auswärts mit 3:1. Matchwinner ist Tristan Scherwey mit 2 Toren.


Die Mutzen blieben in Spiel drei – zumindest in den ersten 40 Minuten einiges schuldig – und mussten sich vor fremdem Publikum etwas einfallen lassen, wollten sie nicht den 2:2 Ausgleich in der Serie gegen Biel hinnehmen.
Bern startete mit der gleichen Aufstellung wie vor zwei Tagen, zeigte sich aber von Beginn weg präsent und entwickelte auch die entsprechende Intensität um die Bieler unter Druck zu setzen.
Als nach etwas mehr als acht Minuten der Bieler Robbie Earl auf die Strafbank musste, zogen die Gäste ein gefälliges Powerplay auf, welches Andrew Ebbett mit seinem bereits vierten Playoff-Treffer abschloss. Ebbett reagierte auf einen Abpraller vor Biel Goalie Jonas Hiller am schnellsten und beförderte die Scheibe in das halb leere Tor.
Knapp vier Minuten später durften die wiederum zahlreich mitgereisten Berner Fans ein weiteres Mal jubeln, Tristan Scherwey traf zum 2:0 für den Meister.
In der Folge waren dann beide Teams kaum einmal in Vollbestand, alleine im Mitteldrittel verteilten die Unparteiischen 74 Strafminuten, darunter je einmal 10 Minuten gegen Martin Plüss und Jeremie Kamerzin, sowie 10 Minuten und Spieldauer gegen Marc-Antoine Pouliot wegen Reklamierens.
Der Bieler enervierten sich über die Entstehung des dritten Berner Treffers, dem ein Berner Foul vorangegangen sei. Es war Tristan Scherwey, der in Unterzahl mit seinem zweiten Treffer des Abends, nach wunderbarer Vorarbeit von Captain Martin Plüss für das vorentscheidende 3:0 sorgte.
Zwar gelang den Seeländern in der 43. durch Robbie Earl Minute noch das 3:1, doch Bern agierte clever und verwaltete den Vorsprung sicher.
Am Schluss sass der Bieler Frust tief, was nach der Schlusssirene zu Keilereien unter den Spielern führte. Auch das Publikum liess ich vom Frust anstecken und ein Bieler Zuschauer warf sogar einen Becher an den Kopf von SCB Coach Kari Jalonen.
Der SCB muss nun alles daran setzen, am Dienstag den ersten von drei Matchpucks zu verwerten, will man nicht noch einmal nach Biel reisen. Spielbeginn ist 20.15 Uhr, da RTS2 das Spiel live überträgt.

 

Telegramm:

Biel - Bern 1:3 (0:2, 0:1, 1:0). - 6521 Zuschauer (ausverkauft). - SR Dipietro/Wiegand, Castelli/Wüst. Tore: 10. Ebbett (Rüfenacht, Arcobello/Ausschluss Earl) 0:1. 13. Scherwey (Hischier, Plüss) 0:2. 37. Scherwey (Plüss/Ausschluss Bodenmann!) 0:3. 43. Earl (Rajala, Dave Sutter/Ausschluss Andersson) 1:3. - Strafen: 11mal 2 plus 10 Minuten (Pouliot) plus Spieldauer (Pouliot), 3mal 5 plus Spieldauer (Rossi, Pedretti, Sutter) gegen Biel, 10mal 2 plus 2mal 10 Minuten (Kamerzin, Plüss), 2mal 5 plus Spieldauer (Krueger, Rüfenacht) gegen Bern. - PostFinance-Topskorer: Earl; Arcobello.

Biel: Hiller; Dufner, Steiner; Hächler, Maurer; Dave Sutter, Wellinger; Jecker; Pedretti, Pouliot, Micflikier; Rossi, Neuenschwander, Fabian Lüthi; Rajala, Earl, Schmutz; Tschantré, Fabian Sutter, Wetzel; Horansky.

Bern: Genoni; Untersander, Blum; Jobin, Krueger; Noreau, Gerber; Kamerzin, Andersson; Rüfenacht, Arcobello, Moser; Hischier, Plüss, Scherwey; Lasch, Ebbett, Bodenmann; Berger, Müller, Randegger.

Bemerkungen: Biel ohne Valentin Lüthi, Fey, Haas, Joggi (alle verletzt) und Lundin (überzähliger Ausländer), Bern ohne Reichert (verletzt), Garnett, Rochow, Dubois, Kreis, Gagnon, Meyer und Thibaudeau (überzählig). Pfostenschuss Bodenmann (47.). Timeout Biel (59:20). Biel ab 58:50 ohne Torhüter.

Interview

http://www.scb.ch/news/matchbericht/newsitem/bern-geht-31-in-fuehrung.html

Weitere Meldungen

21.06.2017

BernARTiner

02.06.2017

Eis im Sommer

29.05.2017

The Samurai

16.05.2017

CHL Auslosung

29.03.2017

Auf gutem Weg

09.03.2017

Weiter geht’s

22.02.2017

Der Puls steigt

01.02.2017

Endspurt

23.01.2017

Vier Siege

18.01.2017

Andere Welt

16.01.2017

Punktemaximum

04.01.2017

Happy New Year!

360°-Video

SC Bern

Medienanlass: Trainingseinheit auf der #Nydeggtreppe. pic.twitter.com/05WvWva6eq

SC Bern

Der #SCBern wünscht #MatthiasGlarner gute Besserung! 🍀 Bild: Der neue Schwingerkönig als Ehrengast beim ersten Heim… twitter.com/i/web/status/8…

Alex Chatelain

Wow! What a moment! Congrats @nicohischier 🇨🇭🇨🇭🇨🇭 pic.twitter.com/vdu3WFxVpZ