Matchbericht

360°-Video

SC Bern

THE BEEF Steakhouse wegen eines Wasserschadenschadens vorübergehend geschlossen. ow.ly/d2Af30ewMdi

SC Bern

Der #SCBern gewinnt anlässlich des Berner Cups gegen die SCL Tigers mit 2:0. ow.ly/rNZS30eurFk

SC Bern

Wichtiger Hinweis zum heutigen "Berner Cup"-Spiel #SCBern vs. #SCLTigers. pic.twitter.com/zvd4FG3ZtB

Erste Auswärtspunkte für den SCB

Der SC Bern feierte nach der gestrigen Niederlage gegen die ZSC Lions einen 4:1-Sieg gegen den HC Davos.

Matchwinner für den SCB war ex-Davos Goalie Leonardo Genoni, der für sein Team ein sicherer Rückhalt war. Was dem SCB gegen die Lions noch fehlte, nämlich Effizienz und defensive Stabilität, funktionierte heute Nachmittag wesentlich besser. Gestern resultierten aus 33 Schüssen gerade einmal zwei Tore, heute aus 14 Versuchen vier Treffer!
Natürlich kam den Bernern der gute Start gelegen. Die Bündner dominierten die Startphase deutlich, doch es waren die Mutzen, die quasi mit dem ersten Schuss nach knapp vier Minuten in Führung gingen. Mark Arcobello erwischte Davos Keeper Gilles Senn nach toller Vorarbeit von Ryan Lasch in der nahen Ecke.
Davos zeigte sich indes nach dem frühen Rückstand unbeeindruckt, drückte weiter mächtig vorwärts und erzielte in der 13. Minute durch Noah Schneeberger den verdienten Ausgleich. Doch Leonardo Genoni und seine Vorderleute liessen sich nicht mehr bezwingen und gingen mit dem 1:1 in die erste Pause.
Auch im Mittelabschnitt blieben die Davoser am Drücker, aber es waren erneut die Berner, die abermals nach knapp vier Minuten trafen. Marc Reichert verwertete ein Zuspiel von Maxime Macenauer im Stil eines Goalgetters zum 2:1 Derweil die Mutzen im Mitteldrittel eine 5:3-Überzahl ungenutzt verstreichen liessen, machte es Ryan Lasch in der 41. Minute besser und traf zum 3:1 für die Mutzen. Dies notabene als die Gastgeber aus Davos den 2:2 Ausgleich zweimal nur knapp verpasst hatten. Quasi im Gegenzug erzielte Ryan Lasch das vorentscheidende 3:1. Lasch profitierte davon, dass Andres Ambühl und Samuel Walser vor ihrem eigenen Tor ineinander fuhren und die Scheibe direkt auf Laschs Stockschaufel landete. Das siegsichernde 4:1 gelang Dario Meyer fünf Minuten vor Schluss im Powerplay.

Für das Team von Kari Jalonen gibt es auch in der nächsten Woche keine Zeit zum Durchschnaufen. Am Dienstag trifft der SCB auswärts im Zähringer-Derby auf den HC Fribourg-Gottéron, am Freitag gastiert Lausanne in der PostFinance-Arena und am Samstag gehts zum Derby nach Biel!
Gespannt darf man vor allem auf das Spiel gegen Lausanne sein, dass hervorragend in die Saison gestartet ist und vom Leaderthron grüsst.

Telegramm:

Davos - Bern 1:4 (1:1, 0:1, 0:2)
5114 Zuschauer. - SR Stricker/Vinnerborg, Fluri/Kovacs. - Tore: 4. Arcobello (Lasch) 0:1. 13. Schneeberger (Simion) 1:1. 24. Reichert (Macenauer) 1:2. 41. (40:38) Lasch 1:3. 55. Meyer (Martin Plüss/Ausschluss Marc Wieser) 1:4. - Strafen: je 4mal 2 Minuten. - PostFinance-Topskorer: Ambühl; Arcobello.

Davos: Senn; Félicien Du Bois, Kindschi; Jung, Forster; Heldner, Rahimi; Schneeberger, Paschoud; Sciaroni, Samuel Walser, Ambühl; Marc Wieser, Lindgren, Kessler; Aeschlimann, Corvi, Dino Wieser; Simion, Kousal, Jörg.

Bern: Genoni; Blum, Untersander; Noreau, Beat Gerber; Krueger, Kreis; Kamerzin; Lasch, Arcobello, Simon Moser; Luca Hischier, Martin Plüss, Tristan Scherwey; Alain Berger, Meyer, Marco Müller; Gian-Andrea Randegger, Macenauer, Reichert; Ness.

Bemerkungen: Davos ohne Axelsson und Egli, Bern ohne Bodenmann, Ebbett, Jobin und Rüfenacht (alle verletzt). Jörg verletzt ausgeschieden (45.). - Timeout Davos (47.).

http://www.scb.ch/news/matchbericht/newsitem/erste-auswaertspunkte-fuer-den-scb.html

Weitere Meldungen

17.08.2017

Späte Tore

12.08.2017

Erster Sieg

11.08.2017

Erster Test

10.08.2017

Es geht los!

21.06.2017

BernARTiner

02.06.2017

Eis im Sommer

29.05.2017

The Samurai

16.05.2017

CHL Auslosung

29.03.2017

Auf gutem Weg

09.03.2017

Weiter geht’s

22.02.2017

Der Puls steigt

01.02.2017

Endspurt

360°-Video

SC Bern

THE BEEF Steakhouse wegen eines Wasserschadenschadens vorübergehend geschlossen. ow.ly/d2Af30ewMdi

SC Bern

Der #SCBern gewinnt anlässlich des Berner Cups gegen die SCL Tigers mit 2:0. ow.ly/rNZS30eurFk

SC Bern

Wichtiger Hinweis zum heutigen "Berner Cup"-Spiel #SCBern vs. #SCLTigers. pic.twitter.com/zvd4FG3ZtB