Matchbericht

360°-Video

SC Bern

Der #SCBern gewinnt anlässlich des Berner Cups gegen die SCL Tigers mit 2:0. ow.ly/rNZS30eurFk

SC Bern

Wichtiger Hinweis zum heutigen "Berner Cup"-Spiel #SCBern vs. #SCLTigers. pic.twitter.com/zvd4FG3ZtB

SC Bern

Der #SCBern verliert gegen den B-Meister aus Langenthal nach Verlängerung. ow.ly/JMdq30esFql

Genf stoppt den SCB

Der im Oktober noch ungeschlagene SC Bern verliert das Spiel gegen Genève-Servette mit 5:4 und rutscht damit auf Rang 5 in der Tabelle. Der SCB liegt zwei Punkte vor dem neuntklassierten EHC Biel.

Zu Beginn der Spiels war für die Gäste die Welt noch in Ordnung, denn die Mutzen übernahmen gleich das Spieldiktat und gingen in der 5. Minute verdient mit 1:0 in Führung. Alain Berger konnte eine nur ungenügend abgewehrte Scheibe über die Genfer Torline befördern.
Es schien, dass dieser Treffer die Genfer Adler weckte, denn diese rannten nun fast pausenlos auf das Berner Tor an und drehten die Partie noch im Startdrittel. Franson (8.) und Loeffel (11.) trafen beide mit Weitschüssen, wobei dem Berner Keeper Marco Bührer immer geschickt die Sicht genommen wurde. Überhaupt, war die Berner Defensive, welche gegen Lugano noch so gut organisiert war, nicht immer auf der Höhe ihrer Aufgabe und liess den Genfern oftmals zu viel Raum und Zeit. So auch beim 3:1 für Genf, als zu Spielmitte Pedretti im Slot alleine gelassen wurde und keine Mühe hatte, Marco Bührer zum dritten Mal zu bezwingen.
Als Genf zu Beginn des Schlussabschnittes sogar mit 4:1 in Führung gegen konnte -  Beat Gerber lenkte einen Genfer Schuss unglücklich mit dem Schlittschuh ins eigene Tor ab - schien das Spiel gelaufen.
Immerhin erzielte in der 47. Minute Sean Bergenheim im zweiten Spiel seinen ersten Treffer. Er lenkte einen Schuss von Tristan Scherwey unhaltbar ab. Doch die Gastgeber reagierten prompt und der allen Bernern entwischte Wick erzielte solo vor Marco Bührer Treffer Nummer 5 für seine Farben.
Nun reagierten die Berner vehement und das Team von Guy Boucher kam zu zwei weiteren Treffern. In der 52. Minute gelang Trevor Smith sein erster Saisontreffer, indem er einen Schuss von Timo Helbling über die Linie stocherte. 30 Sekunden vor Schluss kam dann sogar noch so etwas wie Spannung auf, als Justin Krueger  in Überzahl der Anschlusstreffer zum 4:5 gelang. Zu mehr reichte es den Bernern aber nicht mehr.

Bereits am Dienstag haben die Mutzen die Chance, es besser zu machen. Sie treffen nämlich schon wieder auf die Genfer, dieses Mal auf in der heimischen PostFinance-Arena und wenn alles klappt, sollte dann auch Derek Roy sein Debut im Dress des SCB geben.

 

Telegramm:

Genève-Servette - Bern 5:4 (2:1, 1:0, 2:3)

6599 Zuschauer. - SR Stricker/Wehrli, Fluri/Kovacs. - Tore: 5. Alain Berger 0:1. 8. Fransson (Loeffel, D'Agostini) 1:1. 11. Loeffel (Fransson, Kast) 2:1. 32. Pedretti (Kast, Douay) 3:1. 44. Rod (Pyatt) 4:1. 47. Bergenheim (Scherwey) 4:2. 50. Wick (Loeffel/Ausschluss Conacher) 5:2. 52. Smith (Rüfenacht!) 5:3. 60. (59:30) Krueger (Conacher/Ausschluss D'Agostini) 5:4 (ohne Torhüter). - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Genève-Servette, 3mal 2 Minuten gegen Bern. - PostFinance-Topskorer: Fransson; Conacher.

Genève-Servette: Descloux; Loeffel, Mercier; Vukovic, Fransson; Iglesias, Bezina; Chuard; Riat, Pyatt, Rod; Wick, Slater, Jacquemet; D'Agostini, Romy, Rubin; Douay, Kast, Roland Gerber; Pedretti.

Bern: Bührer; Beat Gerber, Blum; Helbling, Untersander; Krueger, Jobin; Kreis, Flurin Randegger; Moser, Plüss, Pascal Berger; Scherwey, Rüfenacht, Bergenheim; Conacher, Smith, Bodenmann; Alain Berger, Hischier, Reichert.

Bemerkungen: Genève-Servette ohne Bays, Traber, Lombardi, Picard, Almond und Antonietti, Bern ohne Kobasew, Ebbett (alle verletzt), Roy (noch nicht spielberechtigt), Gian-Andrea Randegger und Müller (beide überzählig). Timeout Genève-Servette (52.) und Bern (59:04). Bern ab 58:35 ohne Torhüter.

Interview

http://www.scb.ch/news/matchbericht/newsitem/genf-stoppt-den-scb.html

Weitere Meldungen

17.08.2017

Späte Tore

12.08.2017

Erster Sieg

11.08.2017

Erster Test

10.08.2017

Es geht los!

21.06.2017

BernARTiner

02.06.2017

Eis im Sommer

29.05.2017

The Samurai

16.05.2017

CHL Auslosung

29.03.2017

Auf gutem Weg

09.03.2017

Weiter geht’s

22.02.2017

Der Puls steigt

01.02.2017

Endspurt

23.01.2017

Vier Siege

360°-Video

SC Bern

Der #SCBern gewinnt anlässlich des Berner Cups gegen die SCL Tigers mit 2:0. ow.ly/rNZS30eurFk

SC Bern

Wichtiger Hinweis zum heutigen "Berner Cup"-Spiel #SCBern vs. #SCLTigers. pic.twitter.com/zvd4FG3ZtB

SC Bern

Der #SCBern verliert gegen den B-Meister aus Langenthal nach Verlängerung. ow.ly/JMdq30esFql