Matchbericht

360°-Video

Alex Chatelain

Wow! What a moment! Congrats @nicohischier 🇨🇭🇨🇭🇨🇭 pic.twitter.com/vdu3WFxVpZ

SC Bern

SCB Future Mini-Novizen + 70 Wasserballone + Farbe + BernARTiner = bit.ly/2sqcarA pic.twitter.com/U4ZgFzxXj3

SC Bern

Gian-Andrea Randegger mit den besten Outtakes bei der Aufnahme der #CerebralChallenge. 🐻 😂 🎥 youtube.com/watch?v=9tSmnP…

Zwei wichtige Punkte gewonnen

Der SC Bern konnte auf die 4:5-Niederlage im Spiel am Samstag gegen die Kloten Flyers reagieren und revanchierte sich mit einem 3:2 Sieg, ebenfalls nach Verlängerung.

Da Ambri das Tessiner Derby für sich entscheiden konnte, spitzt sich die Lage am Strich immer mehr zu. Die Leventiner liegen mit zwei Spielen weniger nur noch einen Punkt hinter Bern und Fribourg, welches bereits auf Rang 8 abgerutscht ist.

Wie am Vortag gingen die Mutzen im ersten Drittel in Führung, in der 18. Minute traf Mikko Kousa mit einem Slapshot von der blauen Linie für seine Farben. Mit diesem eher glücklichen Resultat ging es dann auch in die Pause. Glücklich für die Mutzen deshalb, weil Adam Hasani nach 25. Sekunden einen Penalty verschoss und nach knapp 3 Minuten Luca Hischier nach einem hohen Stock vorzeitig unter die Dusche geschickt wurde.
Dennoch gelang dem Heimteam fünf Minuten vor Ende des Mitteldrittels der Ausgleich durch Dennis Hollenstein.
Auch heute legte der SCB wieder vor: Thomas Rüfenacht verwertete ein schönes Zuspiel von Pascal Berger zur erneuten Führung. Und wieder brachte das Team von Lars Leuenberger den Vorsprung nicht über die Zeit. Dennis Hollenstein rettete sein Team 46 Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit in die Verlängerung.
Immerhin behielt der SCB heute das bessere Ende für sich. Simon Moser brachte nach knapp zwei Minute der Extraspielzeit - mit einem Mann mehr - die Scheibe im zweiten Anlauf über die Torlinie.

In der kommenden Woche tritt der SC Bern gleich zweimal zuhause an: am Mittwoch, dem 6. Januar empfangen die Mutzen im Cup-Halbfinal (Saisonabos sind gültig) die ZSC Lions und am Samstag geht's in der Meisterschaft gegen das drittplatzierte Genf Servette weiter.

 

Bild: Keystone


Telegramm:

Kloten Flyers - Bern 2:3 (0:1, 1:0, 1:1, 0:1) n.V.

5185 Zuschauer. - SR Massy/Prugger, Mauron/Progin. - Tore: 18. Kousa (Moser, Conacher) 0:1. 35. Hollenstein (Leone) 1:1 (Strafe angezeigt). 48. Rüfenacht (Pascal Berger, Alain Berger) 1:2. 60. (59:14) Hollenstein (von Gunten) 2:2 (ohne Torhüter). 62. Moser (Conacher/Ausschluss Sheppard) 2:3. - Strafen: 6mal 2 Minuten gegen die Kloten Flyers, 4mal 2 plus 5 Minuten (Luca Hischier) plus Spieldauer (Luca Hischier) gegen Bern. - PostFinance-Topskorer: Kolarik; Conacher.

Kloten Flyers: Martin Gerber; von Gunten, Frick; Back, Gustafsson; Stoop, Collenberg; Schelling; Hasani, Olimb, Hollenstein; Kolarik, Sheppard, Bieber; Leone, Obrist, Praplan; Guggisberg, Liniger, Kellenberger; Lemm.

Bern: Stepanek; Flurin Randegger, Blum; Kousa, Beat Gerber; Krueger, Helbling; Gian-Andrea Randegger; Bodenmann, Plüss, Moser; Conacher, Roy, Scherwey; Luca Hischier, Rüfenacht, Pascal Berger; Alain Berger, Reichert, Müller.

Bemerkungen: Kloten Flyers ohne Santala (gesperrt), Casutt (überzählig) und Harlacher (U20-WM), Bern ohne Bührer, Ebbett, Jobin, Kobasew, Kreis, Ness, Smith, Untersander (alle verletzt), Bergenheim (überzähliger Ausländer) und Nico Hischier (U20-WM). Hasani verschiesst Penalty (0:25). Lattenschuss Bodenmann (24.). Timeouts Bern (53.) und Kloten Flyers (58:49). Kloten Flyers von 58:49 bis 59:14 ohne Torhüter.

http://www.scb.ch/news/matchbericht/newsitem/zwei-wichtige-punkte-gewonnen.html

Weitere Meldungen

21.06.2017

BernARTiner

02.06.2017

Eis im Sommer

29.05.2017

The Samurai

16.05.2017

CHL Auslosung

29.03.2017

Auf gutem Weg

09.03.2017

Weiter geht’s

22.02.2017

Der Puls steigt

01.02.2017

Endspurt

23.01.2017

Vier Siege

18.01.2017

Andere Welt

16.01.2017

Punktemaximum

04.01.2017

Happy New Year!

360°-Video

Alex Chatelain

Wow! What a moment! Congrats @nicohischier 🇨🇭🇨🇭🇨🇭 pic.twitter.com/vdu3WFxVpZ

SC Bern

SCB Future Mini-Novizen + 70 Wasserballone + Farbe + BernARTiner = bit.ly/2sqcarA pic.twitter.com/U4ZgFzxXj3

SC Bern

Gian-Andrea Randegger mit den besten Outtakes bei der Aufnahme der #CerebralChallenge. 🐻 😂 🎥 youtube.com/watch?v=9tSmnP…