Meldung

360°-Video

SC Bern

41' Das 3. Drittel in der Resega läuft. #HCLSCB *0:2 pic.twitter.com/FTJlRVAc7q

SC Bern

40' Das 2. Drittel ist zu Ende. Der #SCBern führt dank den Toren von B. Gerber und D. Jobin mit *0:2 pic.twitter.com/iKyZFml7YK

SC Bern

38' Toooooor #SCBern Herrlich was Aaron Gagnon mit der Scheibe macht! Torschütze ist David Jobin #bärnrockt *0:2 pic.twitter.com/TKD2leQ42h

Zwei Siege, zwei Niederlagen

Beim Wiederauftakt nach der Novemberpause verloren die Junioren Elite des SCB zwei Mal, die Novizen kamen zu zwei klaren Siegen.

Am Freitag verloren die Junioren Elite A des SCB Future in der PostFinance-Arena gegen den EHC Kloten mit 2:5 (1:2, 1:2, 0:1). Die Berner starteten sehr gut in diese Partie und gingen in der 7. Minute in Überzahl in Führung. Der Gegner aus Kloten bekundete bis zur 15. Minute grosse Mühe, ehe dem Team von André Rötheli innerhalb von zwei Minuten die 2:1-Führung gelang. Im Mitteldrittel kamen die Mutzen in der 26. Minute zum Ausgleich, schenkten dem Gegner aber anschliessend durch individuelle Fehler zwei weitere Treffer. Drei Minuten vor Schluss entschieden die Gäste das Spiel dann mit dem fünften Tor. Im Spitzenkampf am Sonntag, auswärts gegen Géneve Future Hockey, verloren die Berner nach sehr intensivem und hart geführtem Spiel durch zwei Treffer in der 59. und 60. Minute mit 2:4 (1:2, 0:0, 1:2). Dies, nachdem das Team von Marco Bayer ebenfalls in der 59. Minute in Unterzahl noch zum 2:2 ausgeglichen hatte. Nach dem erneuten Rückstand nahm der SCB den Torhüter zugunsten eines sechsten Feldspielers heraus und kassierte statt des angestrebten 3:3 das entscheidende vierte Gegentor. Genf hat damit die Tabellenführung mit einem Punkt Vorsprung auf den SCB übernommen.
Die Novizen Elite des SCB kamen zu zwei klaren Siegen. In Kloten gewann das Team von Stefan Schneider 6:1 (0:0, 5:1, 1:0), nachdem es im Mitteldrittel zuerst in Rückstand geraten war und darauf stark reagiert hatte. Im Heimspiel gegen Lausanne zeigte der SCB beim 6:2 (2:0, 2:0, 2:2)-Sieg während 40 Minuten eine sehr disziplinierte Leistung, liess dann aber gegen Ende etwas nach. Der SCB liegt nun mit einem Punkt Vorsprung auf den HC Davos an der Tabellenspitze.

http://www.scb.ch/news/meldung/newsitem/zwei-siege-zwei-niederlagen.html

Weitere Meldungen

09.03.2017

Weiter geht’s

22.02.2017

Der Puls steigt

01.02.2017

Endspurt

23.01.2017

Vier Siege

18.01.2017

Andere Welt

16.01.2017

Punktemaximum

04.01.2017

Happy New Year!

13.12.2016

Aus der Traum

10.12.2016

Sieg im Derby

08.12.2016

Die grosse Ehre

07.12.2016

Das grosse Bild

16.11.2016

EIGENTLICH

360°-Video

SC Bern

41' Das 3. Drittel in der Resega läuft. #HCLSCB *0:2 pic.twitter.com/FTJlRVAc7q

SC Bern

40' Das 2. Drittel ist zu Ende. Der #SCBern führt dank den Toren von B. Gerber und D. Jobin mit *0:2 pic.twitter.com/iKyZFml7YK

SC Bern

38' Toooooor #SCBern Herrlich was Aaron Gagnon mit der Scheibe macht! Torschütze ist David Jobin #bärnrockt *0:2 pic.twitter.com/TKD2leQ42h