Matchbericht

SC Bern

Der #SCBern verliert im sehr attraktiven Final des Dolomiten Cups gegen die @aevpanther mit 3:4 nach Verlängerung.… twitter.com/i/web/status/1…

SC Bern

Warm-Up 🔥🏒 für‘s Finale am @dolomitencup gegen die @aevpanther 🇩🇪 pic.twitter.com/eNUYEwFwwy

SC Bern

Hier geht's zum Livestream für das Finale 🏒 am @dolomitencup zwischen dem #SCBern und den @aevpanther ➡️… twitter.com/i/web/status/1…

Bern gewinnt den Klassiker gegen Lugano

An der "Night of the Champions" gewinnt der SC Bern gegen den HC Lugano mit 3:0. Damit feiert Leonardo Genoni bereits seinen neunten Saison-Shutout.

Über 100 Mitglieder der elf Meisterteams von 1959 bis 2004 wurden an der Night Of Champions vor dem Spiel geehrt, darunter auch Ernst "Aschi" Wenger, mittlerweile 93-jährig, welcher den SCB in der Saison 1958/59 zum ersten Meistertitel der Clubgeschichte coachte.

Der jetzige SCB-Coach Kari Jalonen sah ein erstes Drittel mit vielen Chancen hüben und drüben und zwei Teams, welche sehr engagiert zur Sache gingen. Das Tempo war recht hoch, die Fehlerquote und Fehlpässe ebenfalls. Die erste gute Möglichkeit gehörte den Mutzen durch André Heim, der nur knapp an Lugano-Goalie Elvis Merzlikins scheiterte. Aber auch die Gäste kamen zu guten Abschlüssen, die aber Leonardo Genoni ebenfalls souverän abwehrte.
Während im ersten Abschnitt das Geschehen recht ausgeglichen war, kamen die Luganesi im Mitteldrittel stark aus der Kabine und setzten die Berner gehörig unter Druck. Maxim Lapierre hatte dabei die beste Chance, doch Leonardo Genoni konnte den Puck knapp vor der Torlinie mit seinem Stock blockieren. Bern beschränkte sich in dieser Phase auf schnelle Konter, und dabei war Mathias Bieber nach knapp 35 Minuten ein erstes Mal erfolgreich. Der Stürmer verzögerte den Schuss gekonnt und traf präzise in die obere Ecke. Der SCB hatte nach diesem ersten Erfolgserlebnis nun wieder etwas Oberwasser und kam zu einer weiteren Chance durch Beat Gerber.

Der Schlussanschnitt begann mit einem Paukenschlag, es dauerte keine 30 Sekunden bis die Berner in der fast ausverkauften PostFinance-Arena  ein zweites Mal jubeln durften. Marc Kämpf traf nach schnellem Angriff auf Zuspiel von Jan Mursak. Dieser Treffer schien den Gästen etwas den Schneid abgekauft zu haben, denn von nun an dominierten die Berner das Geschehen wieder. Rund zwei Minuten vor Schluss leisteten sich die Gäste aus Lugano einen folgenschweren Fehler, als sie eine 2-Minuten Strafe wegen zu vielen Spielern auf dem Eis kassierten. Im darauf folgenden Powerplay reüssierte Andrew Ebbett mit dem 3:0 zur definitiven Entscheidung.

In der nächsten Woche steht der SCB gleich gegen drei "Westschweizer" Teams im Einsatz: Am Dienstag reisen die Mutzen nach Lausanne, am Freitag ist Biel zu Gast und am Samstag treten die Berner im Fribourg an. Eine strenge Woche mit vielen Emotionen steht bevor!
 

Telegramm:

Bern - Lugano 3:0 (0:0, 1:0, 2:0)
17'014 Zuschauer. - SR Stricker/Kaukokari, Obwegeser/Progin.
Tore: 35. Bieber (Haas, Sciaroni) 1:0. 41. Kämpf (Mursak, Blum) 2:0. 60. Ebbett (Andersson, Arcobello/Ausschluss Jörg) 3:0. -
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Bern, 3mal 2 Minuten gegen Lugano. - PostFinance-Topskorer: Arcobello; Hofmann.

Bern: Genoni, Andersson, Beat Gerber; Burren, Almquist; Krueger, Blum; Kamerzin, Marti; Sciaroni, Haas, Bieber; Ebbett, Arcobello, Moser; Ruefenacht, Mursak, Kämpf; Grassi, Heim, Berger.

Lugano: Merzlikins; Ulmer, Vauclair; Chiesa, Riva; Loeffel, Chorney; Ronchetti; Walker, Morini, Bertaggia; Lapierre, Lajunen, Klasen; Bürgler, Sannitz, Hofmann; Fazzini, Romanenghi, Jörg; Vedova.

Bemerkungen: Bern ohne Untersander (verletzt), Scherwey (gesperrt), Boychuk (überzählig), Fogstad Vold und Colin Gerber (Swiss League). Lugano ohne Cunti, Haapala, Sartori, Reuille und Wellinger (alle verletzt). - 60. Pfostenschuss Bürgler.

Galerie

Interview

https://www.scb.ch/en/news/matchbericht/newsitem/bern-gewinnt-den-klassiker-gegen-lugano.html

Weitere Meldungen

18.08.2019

Äusserst knapp

02.08.2019

Drei SCB-Sieger

17.06.2019

Die Therapie

13.06.2019

Schwarz...

12.06.2019

Sommer?

07.06.2019

Der Teamspirit

03.06.2019

Start im Norden

22.05.2019

CHL-Auslosung

08.05.2019

Best of Hiller

01.05.2019

Auktion

20.03.2019

Erster Heimsieg

13.03.2019

Spannend genug

11.03.2019

Enge Spiele

SC Bern

Der #SCBern verliert im sehr attraktiven Final des Dolomiten Cups gegen die @aevpanther mit 3:4 nach Verlängerung.… twitter.com/i/web/status/1…

SC Bern

Warm-Up 🔥🏒 für‘s Finale am @dolomitencup gegen die @aevpanther 🇩🇪 pic.twitter.com/eNUYEwFwwy

SC Bern

Hier geht's zum Livestream für das Finale 🏒 am @dolomitencup zwischen dem #SCBern und den @aevpanther ➡️… twitter.com/i/web/status/1…