Meldung

Sponsoren

Partner

Zwei Mal in die Verlängerung

Die Novizen Elite des SCB starteten in ihren Auswärtsspielen jeweils stark, mussten aber in beiden Partien in die Verlängerung.


Die Novizen Elite des SCB hatten am Wochenende zwei Mal auswärts anzutreten. In Rapperswil gingen die Berner im Startdrittel 2:0 in Führung, liessen aber anschliessend die nötige Disziplin vermissen und setzten sich erst nach Verlängerung 5:4 (2:0, 1:4, 1:0, 1:0) durch. Ähnlich lief es de SCB am Sonntag in Davos, wo das Team gar eine 3:0-Führung aus der Hand und schliesslich mit 3:4 (3:0, 0:2, 0:1, 0:1) nach Verlängerung verlor. In beiden Spielen wäre für den SCB, der nun bis zu Olympiapause noch vier Spiele absolviert, mehr drin gelegen.

Stefan Schneider, Headcoach Novizen Elite 

Die Resultate:
Junioren Elite: SCB - Genf 1:2 n.P., SCB - Davos 5:3 
Novizen Elite: Rapperswil-Jona Lakers - SCB 4:5 n.V., Davos - SCB 4:3 n.V. 
Mini Top: Zug - SCB 6:1. 
Mini A: SCB - Innerschwyz 7:3. 
Moskito Top: SCB - Biel 3:5. 
Moskito A: Bern 96 - SCB 1:8.

https://www.scb.ch/future/scb-future/meldung/newsitem/zwei-mal-in-die-verlaengerung.html

Sponsoren

Partner