Matchbericht

360°-Video

SC Bern

Schreiben Sie #SCBern CEO Marc Lüthi Ihre Meinung! ow.ly/lVMz30fXH9a

SC Bern

Der #SCBern gewinnt auch gegen Ambri. ow.ly/ZR2G30fWRw9

Die Lions werfen den SCB aus dem Cup

Der SC Bern verliert den Cup-Halbfinal gegen die ZSC Lions mit 5:3. Damit kommt es am 3. Februar zum Final zwischen dem HC Lausanne und den ZSC Lions.

Die Mutzen hinterliessen an diesem Abend eine zwiespältigen Eindruck: Im ersten Drittel agierten die Berner konzentriert und mit viel Druck und überstanden auch mehrere Unterzahlsituationen problemlos. Aber auch in der Offensive entwickelte der SCB viel Druck nach vorne und ging bis zur 11. Minute durch Timo Helbling und Derek Roy in Führung. Weil Nicklas Schlegel im Tor der Zürcher bei beiden Berner Gegentreffern etwas unglücklich aussah, wurde dieser früh durch Thomas Bäumle ersetzt. Wie sich später herausstellen würde, war dies der Schlüssel zum Erfolg für die Gäste aus Zürich. Er musste sich nämlich nur noch einmal geschlagen geben, als Sean Bergenheim, der anstelle des gesperrten Cory Conacher spielte, mit dem 3:1 eine Druckphase der Berner krönte. Er arbeitete den Abpraller eines eigenen Schusses über die Linie und brachte die Berner in der 34. Minute wieder mit zwei Treffern Differenz in Führung.
Zuvor traf Patrik Bärtschi für die Zürcher zum 2:1.

Doch wie schon öfters in dieser Saison verspielten die Berner erneut einen zwei Tore Vorsprung zu leichtfertig. Mit einem Doppelschlag kurz vor Ende des Mitteldrittels glichen die ZSC Lions innerhalb von 53 Sekunden aus. Zuerst traf Severin Blindenbacher mit einem scharfen Schuss von der blauen Linie und kurze Zeit später traf Pius Suter zum 3:3 Ausgleich.
In der Folge war die Berner Verunsicherung wieder deutlich spürbar und die vielen Absenzen taten das Übrige. Es schien, als die Platzherren mit Fortdauer der Partie fehleranfälliger wurden und sich vermehrt mit Einzelaktionen den Erfolg suchten. Dieser Erfolg blieb aber aus und weil sich die Lions im Schlussabschnitt deutlich verbessert zeigten, kamen die Mutzen je länger je mehr unter Druck. Als in der 50. Minute Ryan Keller die Zürcher erstmals in Führung schoss, war das Spiel für den SCB gelaufen. Die gut 15'000 Zuschauer mussten in der Schlussminute noch mit ansehen, wie Mike Künzle mit einem Schuss ins leere Tor zum 3:5 für die Zürcher alles klar machte.

Für den SC Bern steht bereits am Samstag das nächste Spiel auf dem Programm: sie treffen auf heimischem Eis auf Genf Servette.

 

Telegramm:

Bern – ZSC Lions 3:5 (2:0, 1:3, 0:2)

15'283 Zuschauer. - SR Kurmann/Vinnerborg, Tscherrig/Wüst. - Tore: 8. Helbling (Plüss, Bergenheim) 1:0. 11. Roy 2:0. 23. Bärtschi 2:1. 34. Bergenheim (Roy, Moser) 3:1. 38. (37:37) Blindenbacher (Neuenschwander) 3:2. 39. (38:30) Suter (Keller) 3:3. 50. Keller (Rundblad) 3:4. 60. (59:27) Künzle (Schannon, Siegenthaler) 3:5 (ins leere Tor). - Strafen: je 3mal 2 Minuten.

Bern: Stepanek; Kousa, Flurin Randegger; Gian-Andrea Randegger, Gerber; Helbling, Krueger; Dubois, Burren; Moser, Plüss, Bergenheim; Bodenmann, Roy, Scherwey; Alain Berger, Rüfenacht, Pascal Berger; Müller, Luca Hischier, Reichert.

ZSC Lions: Schlegel (11. Bäumle); Blindenbacher, Geering; Rundblad, Siegenthaler; Seger, Phil Baltisberger; Hächler, Bergeron; Prassl, Keller, Wick; Nilsson, Malgin, Herzog; Bärtschi, Schäppi, Neuenschwander; Künzle, Shannon, Suter.

Bemerkungen: Bern ohne Conacher (gesperrt), Blum, Bührer, Ebbett, Jobin, Kobasew, Kreis, Ness, Smith und Untersander (alle verletzt), ZSC Lions ohne Trachsler, Cunti, Chris Baltisberger, Schnyder, Flüeler, Fritsche (alle verletzt), Karrer (krank) und Matthews (U20-WM). Pfostenschuss Bergeron (10.). Bern von 59:10 bis 59:27 ohne Torhüter.

 

Photos: Thomas Hiller, Bern

Galerie

Interview

http://scb.ch.t34.business-hosting.ch/news/matchbericht/newsitem/die-lions-werfen-den-scb-aus-dem-cup.html

Weitere Meldungen

18.10.2017

Weiter so!

30.09.2017

Vom 3:2 zum 3:6

18.09.2017

Drei Siege

11.09.2017

Zwei Siege

22.08.2017

Zweites Shutout

22.08.2017

Stimm dich ein

22.08.2017

Golf-Challenge

17.08.2017

Späte Tore

12.08.2017

Erster Sieg

11.08.2017

Erster Test

10.08.2017

Es geht los!

21.06.2017

BernARTiner

02.06.2017

Eis im Sommer

16.05.2017

CHL Auslosung

360°-Video

SC Bern

Schreiben Sie #SCBern CEO Marc Lüthi Ihre Meinung! ow.ly/lVMz30fXH9a

SC Bern

Der #SCBern gewinnt auch gegen Ambri. ow.ly/ZR2G30fWRw9