Matchbericht

SC Bern

Zehnter Sieg im elften Heimspiel für den #SCBern. ow.ly/iVlO30gFx6n

SC Bern

Interview mit #SCBern Captain Simon Moser nach dem heutigen 5:2 Heimsieg gegen @FrGotteron ➡️… twitter.com/i/web/status/9…

Erneut keine Punkte gegen Langnau

Im vierten Vergleich des SC Bern mit den SCL Tigers in dieser Saison müssen die Mutzen das Eis zum dritten Mal als Verlierer verlassen. Die Langnauer gewinnen dank Toren von Claudio Moggi und Sven Lindemann mit 2:1.

Trotz der Niederlage konnte sich der SCB auf Rang 8 halten, doch die Konkurrenz auf den Rängen 9 und 10 rückt bedrohlich nahe. Ambri und Kloten liegen nur noch einen respektive zwei Punkte zurück.

Eigentlich begannen die Stadtberner auch in diesem Spiel nicht schlecht und erspielten sich bald eine optische Überlegenheit, doch der SCB konnte einmal mehr aus seinen Chancen kein Kapital schlagen, auch weil der erst 21-jährige Tigers Goalie Ivars Punnenovs eine sehr gute Partie zeigte und 33 von 34 Schüssen auf sein Tor parieren konnte. Seine beste Tat zeigte Punnenovs in der zum neunten Mal ausverkauften Ilfishalle in der 53. Minute, als er gegen Martin Plüss den Ausgleich in extremis verhindern konnte.

Zuvor war Langnau in der 25. Minute durch einen Weitschuss von Claudio Moggi in Führung gegangen. Gerade mal nur drei Minuten später gelang dem Team von Lars Leuenberger der Ausgleich. Pascal Berger reagierte auf ein Abpraller nach einem Schuss von Cory Conacher am schnellsten und versenkte den Puck in den Maschen.
Zu Beginn des Schlussabschnitts waren die Gastgeber die aktivere Mannschaft und drängten auf einen weiteren Treffer, welcher in der 49. Minute dann auch gelang. Die Reaktion der Mutzen auf diesen Treffer war vehement und Berner schnürten die Emmentaler regelrecht ein, doch die Verunsicherung in den eigenen Reihen war zu gross. Auch das Powerplay, normalerweise die Paradedisziplin der Gäste, funktionierte am heutigen Abend gar nicht.

Obwohl die Berner vor dieser Niederlage zuletzt sechsmal in Folge Punkte gewinnen konnten, kommt der SCB nicht vom Fleck. Es ist zu hoffen, dass bald wieder einige verletzte Spieler aufs Eis zurückkehren können und der SCB wieder zu mehr Punkten kommt.

Eine erste Chance bietet sich den Bernern bereits morgen Samstag gegen den HC Davos. Auch in der kommenden Woche geht der SCB auf Punktejagd: Dienstag auswärts gegen Genf, samstags zuhause gegen Lugano und am Sonntag wiederum auswärts gegen Biel.

 


Photo: Andreas Blatter


Telegramm:

SCL Tigers - Bern 2:1 (0:0, 1:1, 1:0)

6000 Zuschauer (ausverkauft). - SR Mollard/Wiegand, Bürgi/Wüst. - Tore: 25. Claudio Moggi (DiDomenico) 1:0. 28. Pascal Berger (Conacher, Helbling) 1:1. 49. Sven Lindemann (Koistinen) 2:1. - Strafen: 6mal 2 Minuten gegen die SCL Tigers, 5mal 2 Minuten gegen Bern. - PostFinance-Topskorer: DiDomenico; Conacher.

SCL Tigers: Punnenovs; Stettler, Koistinen; Kim Lindemann, Yves Müller; Zryd, Adrian Gerber; Gossweiler, Ronchetti; DiDomenico, Wilson, Claudio Moggi; Wyss, Albrecht, Sandro Moggi; Bucher, Gustafsson, Clark; Haas, Schirjajew, Sven Lindemann.

Bern: Stepanek; Krueger, Untersander; Jobin, Beat Gerber; Helbling, Flurin Randegger; Dubois, Gian-Andrea Randegger; Bodenmann, Plüss, Moser; Conacher, Roy, Pascal Berger; Alain Berger, Rüfenacht, Nico Hischier; Marco Müller, Luca Hischier, Reichert.

Bemerkungen: SCL Tigers ohne Hecquefeuille, Nüssli, Murray, Nils Berger, Weisskopf, Bärtschi und Tom Gerber, Bern ohne Bergenheim, Blum, Bührer, Ebbett, Kobasew, Kousa, Kreis, Ness, Smith (alle verletzt) und Scherwey (gesperrt). NLA-Debüt von Kyle Wilson (CAN/31). Lattenschuss Flurin Randegger (22.). Pfostenschuss Gustafsson (29.). Timeouts Bern (59:00) und SCL Tigers (59:54). Bern ab 58:53 ohne Torhüter.

Interview

https://scb.ch.t34.business-hosting.ch/news/matchbericht/newsitem/erneut-keine-punkte-gegen-langnau.html

Weitere Meldungen

31.10.2017

All the best...

18.10.2017

Weiter so!

30.09.2017

Vom 3:2 zum 3:6

18.09.2017

Drei Siege

11.09.2017

Zwei Siege

22.08.2017

Zweites Shutout

22.08.2017

Stimm dich ein

22.08.2017

Golf-Challenge

17.08.2017

Späte Tore

12.08.2017

Erster Sieg

11.08.2017

Erster Test

10.08.2017

Es geht los!

SC Bern

Zehnter Sieg im elften Heimspiel für den #SCBern. ow.ly/iVlO30gFx6n

SC Bern

Interview mit #SCBern Captain Simon Moser nach dem heutigen 5:2 Heimsieg gegen @FrGotteron ➡️… twitter.com/i/web/status/9…