Matchbericht

360°-Video

SC Bern

Der #SCBern gewinnt zum zehnten Mal in Folge. ow.ly/gL2530g1Nrv

SC Bern

#SCBern Doppeltorschütze @13_bodi nach dem 3:2 Sieg n. P. gegen @officialGSHC im SCB TV Interview🎙️🎥 ➡️… twitter.com/i/web/status/9…

SC Bern

Spielende. 2 Punkte. Der #SCBern gewinnt gegen @officialGSHC mit 3:2 nach Penaltyschiessen. pic.twitter.com/lsvM5yJqS3

Erster Schritt in der Woche der Wahrheit

Der SC Bern konnte mit dem 4:1 Sieg gegen Genève-Servette einen ersten Schritt in Richtung Playoff-Qualifikation tun.

Das Team von Lars Leuenberger steht nun auf Rang 8, punktegleich mit Lausanne auf Rang 9 und einen Punkt vor Ambri auf Rang 10.
 
Die Mutzen begannen wie auch in den letzten Spielen einigermassen druckvoll, doch gute zusammenhängende Aktionen waren trotz optischer Überlegenheit Mangelware. Wie so oft betrieben die Berner einen enormen Aufwand, doch es war wiederum der Gegner, welcher fast aus dem Nichts zu einem ersten Tor kam. Diesem Gegentreffer war ein Fehlpass in der eigenen Zone vorausgegangen, den Damien Riat in der 11. Minute eiskalt ausnutze. Anders als auch schon   verloren die Platzherren nun nicht ihr Konzept, sondern kämpften unbeirrt weiter. Dennoch lagen sie nach 20 Minuten und einem Schussverhältnis von 13:5 mit 0:1 zurück.

Auch im Mitteldrittel tat Bern deutlich mehr fürs Spiel, auf ein erstes Berner Tor mussten sich die knapp 16'000 Zuschauer jedoch bis zur 35. Minute gedulden. Martin Plüss glich mit einem Weitschuss im Powerplay aus, übrigens dem 50. Powerplay-Tor in dieser Saison für den SCB. Kurz nach dem Ausgleich bot sich den Mutzen gar die Möglichkeit in Führung zu gehen, als sie   44 Sekunden in doppelter Überzahl agieren konnten, doch ein weiterer Treffer wollte den Gastgebern  in diesem Drittel nicht gelingen.

Die Berner starteten hoch konzentriert in den Schlussabschnitt und setzten die Gäste gehörig unter Druck. Dennoch dauerte bis zur 49. Minute, ehe   endlich ein weiteres Tor gelang. Simon Moser erzielte nach einer schönen Kombination mit Simon Bodenmann und Andrew Ebbett das viel umjubelte 2:1. Dieses Tor löste den Knopf beim SCB nun endgültig. In der 52. Minute erhöhte Cory Conacher mit einem wuchtigen Direktschuss im Powerplay auf 3:1. Gerade mal 33 Sekunden später jubelten die Berner erneut. Doppeltorschütze Martin Plüss lenkte einen Pass von Tristan Scherwey vor dem Tor unhaltbar ins Eck ab. 

Damit stand der vierte SCB-Sieg im 14. Spiel des Jahres fest. Zwei Runden vor dem Ende der Qualifikation liegen die Mutzen nun als Tabellen-Achter wieder über dem Strich - dank der besseren Bilanz in den Direktbegegnungen gegen das punktgleiche Lausanne auf Rang 9. Die Waadtländer sind am Freitag in der PostFinance-Arena der nächste Gegner, bevor die Berner am Samstag zum finalen Spiel nach Fribourg reisen.

 

Photos: Thomas Hiller, Bern


Telegramm:

Bern – Genève-Servette 4:1 (0:1, 1:0, 3:0)

15'899 Zuschauer. - SR Fischer/Massy, Fluri/Mauron. - Tore: 11. Riat (Romy, Loeffel) 0:1. 35. Plüss (Pascal Berger, Jobin/Ausschluss Traber) 1:1. 50. Moser (Bodenmann, Ebbett) 2:1. 52. (51:10) Conacher (Roy, Ruefenacht/Ausschluss Mayer) 3:1. 52. (51:43) Plüss (Scherwey) 4:1. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Bern, 9mal 2 Minuten gegen Genève-Servette. - PostFinance-Topskorer: Conacher; D'Agostini.

Bern: Stepanek; Jobin, Untersander; Helbling, Beat Gerber; Krueger, Kreis; Flurin Randegger; Bodenmann, Ebbett, Moser; Scherwey, Plüss, Luca Hischier; Conacher, Roy, Ruefenacht; Alain Berger, Pascal Berger, Reichert; Gian-Andrea Randegger.

Genève-Servette: Mayer; Antonietti, Bezina; Vukovic, Fransson; Loeffel, Romain Chuard; Kohler; Simek, Romy, Riat; D'Agostini, Pyatt, Pedretti; Roland Gerber, Lombardi, Rod; Douay, Kast, Rubin; Traber.

Bemerkungen: Bern ohne Smith (überzähliger Ausländer), Bergenheim, Blum, Bührer, Kobasew, Kousa und Ness. Genève-Servette ohne Almond, Bays, Iglesias, Jacquemet, Mercier, Slater, Détraz und Wick (alle verletzt). - 17. Lattenschuss Kreis. - Timeout Bern (37.). - 1. NLA-Spiel von Kohler.

Galerie

http://scb.ch.t34.business-hosting.ch/news/matchbericht/newsitem/erster-schritt-in-der-woche-der-wahrheit.html

Weitere Meldungen

18.10.2017

Weiter so!

30.09.2017

Vom 3:2 zum 3:6

18.09.2017

Drei Siege

11.09.2017

Zwei Siege

22.08.2017

Zweites Shutout

22.08.2017

Stimm dich ein

22.08.2017

Golf-Challenge

17.08.2017

Späte Tore

12.08.2017

Erster Sieg

11.08.2017

Erster Test

10.08.2017

Es geht los!

21.06.2017

BernARTiner

02.06.2017

Eis im Sommer

16.05.2017

CHL Auslosung

360°-Video

SC Bern

Der #SCBern gewinnt zum zehnten Mal in Folge. ow.ly/gL2530g1Nrv

SC Bern

#SCBern Doppeltorschütze @13_bodi nach dem 3:2 Sieg n. P. gegen @officialGSHC im SCB TV Interview🎙️🎥 ➡️… twitter.com/i/web/status/9…

SC Bern

Spielende. 2 Punkte. Der #SCBern gewinnt gegen @officialGSHC mit 3:2 nach Penaltyschiessen. pic.twitter.com/lsvM5yJqS3