Meldung

Reto Kirchhofer

«Wir wussten, dass wir früher oder später ein Tor schiessen würden» - Siegtorschütze ⁦@sporkabella⁩ vom ⁦… twitter.com/i/web/status/1…

Retweet Retweeted by SC Bern
bernerzeitung.ch

Das längste Spiel der Schweizer Eishockey-Geschichte: Nach 118 Minuten und kurz vor 1 Uhr hat der @scbern_news den… twitter.com/i/web/status/1…

Retweet Retweeted by SC Bern
SC Bern

Der #SCBern qualifiziert sich für den Halbfinal. ow.ly/N1qR30o8Uo0

Coaching in der Mitte der Saison

Headcoach Kari Jalonen äussert sich in seiner Kolumne regelmässig zum Stand der Dinge in seinem Team

Im Rahmen der Halbzeit-Bilanz möchte ich die Gelegenheit nutzen, einige Ausführungen zu den wichtigsten Punkten unserer Arbeit zu machen.

  1. Prozess. Meine Erfahrung sagt mir, dass man jedes Jahr einen neuen Prozess einleiten muss, der vom ersten bis zum letzten Tag der Saison andauert. Wir haben diesen Prozess im Sommer gestartet, ich habe ihn zu leiten. Wir hatten viele Wochen mit jeweils drei Spielen und haben im Coaching-Team wöchentlich Bilanz gezogen, wo wir uns in diesem Prozess befinden. Selbstverständlich gibt es dabei ab und zu auch Rückschritte, aber die gehören dazu.
     
  2. Coaching. Es gilt jedes Jahr von neuem, zu den Spielern eine Brücke des Vertrauens aufzubauen. Dies betrifft alle, in erster Linie aber die jungen und neuen Spieler im Team. Dabei müssen wir Stärken und Schwächen erkennen, daraus die besten Lösungen entwickeln und entsprechende Rollen vergeben. Das verlangt nach viel individueller Arbeit auf und neben dem Eis.
     
  3. Spielentwicklung. Wir analysieren alle Spiele, dazu werten wir die Statistiken aus. Die Erkenntnisse zeigen uns dann, wie sich unser Spiel entwickelt und ob wir Korrekturen anbringen müssen. Zum jetzigen Zeitpunkt bin ich mit dem Erreichten zufrieden. Aber wir sind erst bei Halbzeit und entsprechend gibt es noch viel zu tun. Die grösste Herausforderung war bisher, dass wir wegen der vielen Spiele im Trainingsbetrieb nur beschränkte Möglichkeiten hatten.
     
  4. Erfahrungen. Das Sommertraining, die Vorbereitung auf dem Eis, die Champions Hockey League, grosse Siege, knappe Niederlagen, Shutouts usw. Alles sind wichtige und gute Erfahrungen, die das Team näher zusammenbringt und von denen wir profitieren können.

Zum Schluss noch etwas ganz anderes: Die wunderschöne Stadt Bern sieht zurzeit aus wie ein einziger grosser Weihnachtsbaum. Ich mag diese Atmosphäre sehr. Ich wünsche Ihnen allen Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

https://www.scb.ch/news/meldung/newsitem/coaching-in-der-mitte-der-saison.html

Weitere Meldungen

20.03.2019

Erster Heimsieg

13.03.2019

Spannend genug

11.03.2019

Enge Spiele

23.12.2018

Frohe Festtage!

Reto Kirchhofer

«Wir wussten, dass wir früher oder später ein Tor schiessen würden» - Siegtorschütze ⁦@sporkabella⁩ vom ⁦… twitter.com/i/web/status/1…

Retweet Retweeted by SC Bern
bernerzeitung.ch

Das längste Spiel der Schweizer Eishockey-Geschichte: Nach 118 Minuten und kurz vor 1 Uhr hat der @scbern_news den… twitter.com/i/web/status/1…

Retweet Retweeted by SC Bern
SC Bern

Der #SCBern qualifiziert sich für den Halbfinal. ow.ly/N1qR30o8Uo0