Meldung

SC Bern

SCB 60 Seconds | 21.01.2019. Themen: Spiele gegen die Verfolger @lausannehc und @ehcbiel sowie das Zähringer-Derby… twitter.com/i/web/status/1…

SC Bern

Alles Gute, Ramon Untersander! 🥅🐻 #bärnrockt pic.twitter.com/HPb3ZsFlhd

SC Bern

Gestern lud der #SCBern alle elf Meisterteams der Jahre zwischen 1959 und 2004 am Spiel gegen den @OfficialHCL zur… twitter.com/i/web/status/1…

Das Beste am Schluss

Headcoach Kari Jalonen äussert sich in seiner Kolumne regelmässig zum Stand der Dinge in seinem Team.

Wir haben 19 Spiele in der National League und 8 Spiele in der Champions Hockey League hinter uns. Man kann zum jetzigen Zeitpunkt zusammenfassen: Wir stehen gut da und sind in unserem Prozess dort, wo wir sein wollen.
In der Meisterschaft hatten wir einen guten Start, nachdem wir mit den Spielern gesprochen und ihnen gesagt haben, sie sollen immer nur das nächste Spiel vor Augen haben. Anfangs Oktober ging dann etwas Energie verloren, aber wir haben immer noch gewonnen. Inzwischen ist die Energie zurückgekehrt und wir haben uns in vielen Details verbessert, so zum Beispiel im Unterzahlspiel.
Die Spiele in der CHL haben uns dabei geholfen. Man trifft auf Teams mit unbekannter Spielweise. Dabei kann man viel lernen. Zudem waren die Spiele viel schwieriger als im letzten Jahr. Das Niveau war eindeutig höher. Nun haben wir mit dem Sieg in München gegen ein sehr starkes Team mit einem sehr guten Spielsystem den Viertelfinal erreicht. Es waren sechs sehr fordernde Drittel gegen München. Unsere Mannschaft hat den Sieg unbedingt gewollt und im letzten Drittel die Bestleistung in dieser Begegnung gezeigt. Das Beste gehört am Schluss auf den Tisch. Genau das hat unser Team gemacht.
Nun wissen wir, dass es bis Weihnachten im gleichen Rhythmus mit drei Spielen pro Woche weitergeht. Das heisst, dass wir uns intensiv mit dem Energiehaushalt beschäftigen müssen. Natürlich mache ich mir etwas Sorgen, dass wir so viele Spieler in den diversen Nationalmannschaften abstellen. Mit ihnen werden wir nach der Nationalmannschaftspause besonders vorsichtig umgehen müssen.
So oder so: Wir befinden uns in einer guten Situation und müssen daran denken, dass der Prozess weitergeht. Aber dafür wir haben Zeit.
 

https://www.scb.ch/news/meldung/newsitem/das-beste-am-schluss.html

Weitere Meldungen

23.12.2018

Frohe Festtage!

15.11.2018

November-Punkte

06.11.2018

SCB 60 Seconds

11.10.2018

Intensive Zeit

05.10.2018

Starke Reaktion

03.10.2018

Auktion

24.09.2018

SCB 60 Seconds

SC Bern

SCB 60 Seconds | 21.01.2019. Themen: Spiele gegen die Verfolger @lausannehc und @ehcbiel sowie das Zähringer-Derby… twitter.com/i/web/status/1…

SC Bern

Alles Gute, Ramon Untersander! 🥅🐻 #bärnrockt pic.twitter.com/HPb3ZsFlhd

SC Bern

Gestern lud der #SCBern alle elf Meisterteams der Jahre zwischen 1959 und 2004 am Spiel gegen den @OfficialHCL zur… twitter.com/i/web/status/1…