Meldung

SC Bern

Playoff-Interview mit #SCBern COO Rolf Bachmann zur gewonnen Serie gegen den @officialGSHC im Playoff-Viertelfinal… twitter.com/i/web/status/1…

Reto Kirchhofer

«Wir wussten, dass wir früher oder später ein Tor schiessen würden» - Siegtorschütze ⁦@sporkabella⁩ vom ⁦… twitter.com/i/web/status/1…

Retweet Retweeted by SC Bern
bernerzeitung.ch

Das längste Spiel der Schweizer Eishockey-Geschichte: Nach 118 Minuten und kurz vor 1 Uhr hat der @scbern_news den… twitter.com/i/web/status/1…

Retweet Retweeted by SC Bern

Das Gewohnheitstier

Ramon Untersander schreibt über die Sommerpause und darüber, dass sie guttut, aber nicht nur das.

Die Saison ist vorbei, man hat Pause. Drei bis vier Wochen Ferien. Ich verreise ein paar Tage und geniesse es. Danach kehre ich nach Hause zurück und weiss nichtrecht, was ich machen soll. Plötzlich gibt es soviel Zeit und niemanden, der dir sagt, wann Training ist, welche Übung wir machen oder woran wir arbeiten. Es ist ein komisches Gefühl. Acht Monate lang wird einem gesagt, was zu tun ist und wann man wo sein muss. Jetzt fehlen die gewohnten Strukturen und Abläufe für rund einen Monat. Man weiss zwar, was wichtig ist, aber man muss selbst entscheiden, wie man die Tage gestaltet. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, und das Training, dass man sich gewöhnt ist, findet dann eben nicht statt. Ich mache einige Tage nichts und fange dann wieder an zu trainieren. Ich kenne diese Situation im Sommer nun schon seit Jahren, doch es ist immer wieder gleich. Man muss einen eigenen Weg finden, um diese Zeit zu überbrücken.

Anderseits ist es auch gut so, dem Kopf diese Pause zu geben, aus der Routine auszubrechen und alles zu verarbeiten, um dann mit neuer Energie ins Sommertraining zu gehen. Denn während der Saison geht alles schnell. Da bleibt keine Zeit zu reflektieren. Während der Saison ist es immer gleich: Es gilt nach vorne zu schauen, nicht zurück. 

Vorwärtsschauen gilt natürlich auch für das, was ab nächster Woche im Mittelpunkt steht: Die Playoffs und ihre grossen Emotionen. Da hat nichts anderes mehr Platz. Wenn die Saison zu Ende ist, werde ich das Thema und meinen persönlichen Rückblick auf die Saison wieder aufnehmen.

https://www.scb.ch/news/meldung/newsitem/das-gewohnheitstier.html

Weitere Meldungen

20.03.2019

Erster Heimsieg

13.03.2019

Spannend genug

11.03.2019

Enge Spiele

23.12.2018

Frohe Festtage!

SC Bern

Playoff-Interview mit #SCBern COO Rolf Bachmann zur gewonnen Serie gegen den @officialGSHC im Playoff-Viertelfinal… twitter.com/i/web/status/1…

Reto Kirchhofer

«Wir wussten, dass wir früher oder später ein Tor schiessen würden» - Siegtorschütze ⁦@sporkabella⁩ vom ⁦… twitter.com/i/web/status/1…

Retweet Retweeted by SC Bern
bernerzeitung.ch

Das längste Spiel der Schweizer Eishockey-Geschichte: Nach 118 Minuten und kurz vor 1 Uhr hat der @scbern_news den… twitter.com/i/web/status/1…

Retweet Retweeted by SC Bern