Meldung

SC Bern

Wieder ein 2:1 Sieg des #SCBern gegen die SCRJ Lakers. ow.ly/GpD830mUJMQ

SC Bern

Interview ➡️youtu.be/SoyC69f7LQg⬅️ mit Marc Kämpf nach dem heutigen 2:1 Sieg gegen die @lakers_1945 #SCBerntwitter.com/i/web/status/1…

Die Nummer 32 ist die Neunte

Im nächsten Heimspiel vom Samstag, 15. November, gegen den HC Davos, wird Ivo Rüthemann offiziell geehrt und verabschiedet. Der Rekordspieler der NLA (1072 Spiele) hatte vor seinem Rücktritt im vergangenen Frühling 15 Jahre für den SCB gespielt, und davor fünf für den HCD.

Anlässlich der Verabschiedung von Ivo Rüthemann wird dessen Nummer 32 als sogenannte «Retired Number» unter das Dach der PostFinance-Arena gehängt. Ivo Rüthemann ist nach René Kiener (Nummer 0), Peter Stammbach (6), Martin Rauch (7), Roland Dellsperger (12), Sven Leuenberger (16), Renzo Holzer (18), Patrick Howald (22) und Renato Tosio (31) der neunte Spieler, dem diese Ehre zuteil wird. Wobei die Ehre in erster Linie ein grosses Verdienst ist. Denn die Kriterien zur Vergabe der Retired Number sind beim SCB streng. Sie lauten:

1. SCB erster Profi-Club

2. SCB letzter Profi-Club

3. 50 Länderspiele

4. 2 Meistertitel

5. 10 Jahre beim SCB

Vier der fünf Kriterien müssen erfüllt sein. Retired Numbers werden erst nach Abschluss der Karriere des Spielers vergeben. In den kommenden Tagen erinnern wir an dieser Stelle an die bisherigen acht Retired Numbers:

René Kiener #0

https://www.scb.ch/news/meldung/newsitem/die-nummer-32-ist-die-neunte.html

Weitere Meldungen

15.11.2018

November-Punkte

06.11.2018

SCB 60 Seconds

11.10.2018

Intensive Zeit

05.10.2018

Starke Reaktion

03.10.2018

Auktion

24.09.2018

SCB 60 Seconds

20.09.2018

Neue Regeln

06.09.2018

Dritter Sieg

03.09.2018

Tickets Cup

02.09.2018

Zwischenbilanz

15.08.2018

Zwei Turniere

SC Bern

Wieder ein 2:1 Sieg des #SCBern gegen die SCRJ Lakers. ow.ly/GpD830mUJMQ

SC Bern

Interview ➡️youtu.be/SoyC69f7LQg⬅️ mit Marc Kämpf nach dem heutigen 2:1 Sieg gegen die @lakers_1945 #SCBerntwitter.com/i/web/status/1…