Meldung

SC Bern

Die #SCBern Fandress 19/20 sind ab sofort erhältlich! Zum Fanshop: bit.ly/Fandress pic.twitter.com/ItsdLmdlLr

SC Bern

Was erwartet dich in der diesjährigen @championshockey League Fan Challenge? Das Erklärungsvideo gibt Antworten und… twitter.com/i/web/status/1…

SC Bern

#SCBern Tristan Scherwey nimmt am Trainingscamp der Ottawa Senators Teil. ow.ly/6rNk30poM8R

Ein harter Kampf

Sportchef Alex Chatelain nimmt in seiner Kolumne "Check-up" Stellung zu aktuellen sportlichen Themen rund um den SCB.

Nachdem wir in Spiel 5 endlich den ersten Heimsieg in der Serie gegen Genf einfahren konnten, haben wir nun auswärts die Gelegenheit, in den Halbfinal einzuziehen. Es ist eine harte Serie für uns. Genf macht das wirklich gut und macht uns das Leben enorm schwer. Und wir uns manchmal selber auch….

Die Genfer werden sicher nicht aufgeben. In den bisherigen Spielen war Genf gemessen an den Torchancen nur in Spiel 2 besser – und dieses haben wir gewonnen. In den anderen vier Spielen waren wir besser. Vor allem in Spiel 4 und 5 hatten wir deutlich mehr vom Spiel und konnten auch beide gewinnen. 

Allerdings ist es augenfällig, dass wir mit einer Führung momentan nicht gut umgehen können. Sobald Genf ein Tor schiesst, macht sich eine Verunsicherung breit. Dazu würde eigentlich gar kein Grund bestehen. Es spielt sich aber in solchen Momenten viel in den Köpfen ab. Und da es nun schon einige Male vorgekommen ist, bleibt zwangsläufig etwas haften. Doch das gehört zum Playoff und wir müssen uns an der eigenen Nase nehmen, wenn wir den Sack nicht früher zumachen können.

Ein weiterer Schwachpunkt in unserem Spiel ist das Powerplay. Wir haben noch kein einziges Tor in Überzahl geschossen. Wenn man einzelne Spiele oder Playoff-Serien gewinnen will, muss das Powerplay zu einer Waffe werden. Davon sind wir weit entfernt. Aber ich kann versichern, dass wir alles daran setzen, um diesen Punkt so schnell wie möglich zu verbessern.

Es gibt aber natürlich auch positive Aspekte in unserem Spiel. Einerseits gelingt es uns vermehrt, die Cycling-Aktivitäten der Genfer in unserer Zone zu verhindern. Das ist eine Stärke von ihnen, die wir im Verlauf der Serie nun besser in den Griff bekommen haben. Weiter ist es schön anzusehen, dass Spieler, die in der Regular Season nicht so stark im Rampenlicht standen, nun in den Playoffs gross auftrumpfen. Wie Daniele Grassi und natürlich auch die beiden «eigenen» André Heim und Yanik Burren, die gestern das Spiel zu unseren Gunsten entschieden haben.

Last but not least war das Publikum gestern ein grosser Trumpf. Nachdem wir im Verlauf des zweiten Drittels unsere 2:0-Führung vergeigt hatten, gaben uns die Fans zu Beginn des dritten Drittels mit toller Stimmung einen Boost und haben uns damit zum ersten Heimsieg in den diesjährigen Playoffs verholfen. Herzlichen Dank dafür!

 

https://www.scb.ch/news/meldung/newsitem/ein-harter-kampf.html

Weitere Meldungen

18.08.2019

Äusserst knapp

02.08.2019

Drei SCB-Sieger

17.06.2019

Die Therapie

13.06.2019

Schwarz...

12.06.2019

Sommer?

07.06.2019

Der Teamspirit

03.06.2019

Start im Norden

22.05.2019

CHL-Auslosung

08.05.2019

Best of Hiller

01.05.2019

Auktion

20.03.2019

Erster Heimsieg

13.03.2019

Spannend genug

11.03.2019

Enge Spiele

SC Bern

Die #SCBern Fandress 19/20 sind ab sofort erhältlich! Zum Fanshop: bit.ly/Fandress pic.twitter.com/ItsdLmdlLr

SC Bern

Was erwartet dich in der diesjährigen @championshockey League Fan Challenge? Das Erklärungsvideo gibt Antworten und… twitter.com/i/web/status/1…

SC Bern

#SCBern Tristan Scherwey nimmt am Trainingscamp der Ottawa Senators Teil. ow.ly/6rNk30poM8R