Meldung

360°-Video

Einsätze der Jungen

Sportchef Alex Chatelain nimmt in seiner Kolumne "Check-up" Stellung zu aktuellen sportlichen Themen rund um den SCB.

Aufgrund von Verletzungen, insbesondere in der Verteidigung, gab es Gelegenheit für junge Spieler ihr Können unter Beweis zu stellen. Sie haben ihre Sache ausnahmslos sehr gut gemacht. Es ist für sie natürlich nicht einfach. Sie betreten teilweise zum ersten Mal eine solche Bühne und müssen damit umgehen, dass sie plötzlich unter starker Beobachtung stehen. Die Stimmung in den National League Stadien ist eine andere als in der Swiss League oder gar bei den Junioren, gerade in der PostFinance-Arena mit 16‘000 oder mehr Zuschauern. Sie sind sich bewusst, dass das Spiel im Fernsehen gezeigt wird. Das macht den einen oder andern verständlicherweise etwas nervös. Unser Ziel ist es, diese Spieler schrittweise an das Niveau zu gewöhnen. Es ist uns klar, dass ein Spieler nur selten einen nahtlosen Übergang von den Junioren in höchste Liga schafft. Im Normalfall ist ein Weg über die Swiss League der einfachere und schliesslich wohl auch der nachhaltigere. Meistens tun sich die jungen Spieler schwer damit, die nötige Geduld dafür aufzubringen. Wir können nur versuchen, sie von diesem Weg zu überzeugen. Es macht definitiv einen Unterschied, ob einer dieser jungen Spieler bereits einige Dutzend Swiss League Spiele in den Beinen hat oder nicht. Kommt dazu, dass diese Plätze in der Swiss League für unsere Spieler nicht auf dem Silbertablett bereit liegen. Sie müssen sich auch dort ihren Platz erkämpfen und besser sein, als die eigenen Spieler dieses Clubs. Das bedeutet, dass auch dort Konstanz gefordert ist. Genau diese Konstanz ist oft der grösste Unterschied zwischen einem jungen und einem erfahreneren Spieler.
Nach einem erfolgreichen Wochenende mit zwei Siegen stehen mit Davos und Zug zwei harte Brocken bereit. Wir müssen uns wiederum sehr gut vorbereiten und unsere Konzentration gilt vorerst voll und ganz diesen beiden Meisterschaftsspielen, bevor wir uns dann auf das vorletzte Gruppenspiel in der Champions Hockey League vom nächsten Mittwoch vorbereiten. Unsere CHL-Gruppe ist sehr ausgeglichen und wir benötigen sehr gute Leistungen gegen das tschechische Team Mountfield, um uns in den beiden verbleibenden Spielen am 4. Oktober in Tschechien und am 10. Oktober in der PostFinance-Arena für die nächste Runde zu qualifizieren.

https://www.scb.ch/news/meldung/newsitem/einsaetze-der-jungen.html

Weitere Meldungen

18.10.2017

Weiter so!

30.09.2017

Vom 3:2 zum 3:6

18.09.2017

Drei Siege

11.09.2017

Zwei Siege

22.08.2017

Zweites Shutout

22.08.2017

Stimm dich ein

22.08.2017

Golf-Challenge

17.08.2017

Späte Tore

12.08.2017

Erster Sieg

11.08.2017

Erster Test

10.08.2017

Es geht los!

21.06.2017

BernARTiner

02.06.2017

Eis im Sommer

16.05.2017

CHL Auslosung

360°-Video