Meldung

SC Bern

Playoff-Interview mit #SCBern COO Rolf Bachmann zur gewonnen Serie gegen den @officialGSHC im Playoff-Viertelfinal… twitter.com/i/web/status/1…

Reto Kirchhofer

«Wir wussten, dass wir früher oder später ein Tor schiessen würden» - Siegtorschütze ⁦@sporkabella⁩ vom ⁦… twitter.com/i/web/status/1…

Retweet Retweeted by SC Bern
bernerzeitung.ch

Das längste Spiel der Schweizer Eishockey-Geschichte: Nach 118 Minuten und kurz vor 1 Uhr hat der @scbern_news den… twitter.com/i/web/status/1…

Retweet Retweeted by SC Bern

Im November noch überall dabei

Gestern Abend haben wir das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions Hockey League auswärts gegen die Malmö Redhawks mit 1:4 verloren. Dies obschon wir die bessere Mannschaft waren und auch ein deutliches Plus an hochwertigen Chancen herausgespielt hatten.

Malmö, das wegen Verletzungen stark reduziert antreten mussten, hat mit einer engagierten und leidenschaftlichen Leistung aufgezeigt, was alles möglich ist. Am 20. November benötigen wir nun im Rückspiel ein wirklich gutes Spiel mit entsprechend guter Effizienz im Abschluss. Wir glauben daran, dass wir den 3-Tore Rückstand noch aufholen und korrigieren können. Dazu benötigen wir aber auch unsere Fans: Benutzt eure Saisonkarten und kommt ans Rückspiel in die PostFinance-Arena und unterstützt unsere Mannschaft!

Eine Woche später steht dann im Swiss Cup der Viertelfinal gegen Ambrì-Piotta auf dem Programm. Dieser Cup-Match ist aktuell aber noch sehr weit weg.

Deshalb konzentrieren wir uns nach der Nationalmannschaftspause vorerst wieder auf den Meisterschaftsbetrieb, wo es gilt, uns nachhaltig in der Spitzengruppe festzusetzen. Am Dienstag, 13.11 und Freitag, 16.11 spielen wir jeweils um 19.45 Uhr zwei Heimspiele in der PostFinance-Arena. Zuerst gegen Genf und dann gegen Ambrì. Am Sonntag, 18.11 folgt dann das Auswärtsspiel um 15.45 Uhr gegen Lausanne. Anschliessend steht das erwähnte Rückspiel gegen Malmö auf dem Programm. Es geht für unsere Mannschaft also in intensivem Rhythmus weiter. Wir fokussieren uns aber wie immer von Spiel zu Spiel, respektive Drittel um Drittel, Einsatz um Einsatz. Vorerst können sich die Spieler ein paar Tage erholen, Blessuren pflegen und die Batterien aufladen.

Den Nationalmannschaften wünschen wir gute Einsätze, Glück und Erfolg an den verschiedenen Turnieren!

https://www.scb.ch/news/meldung/newsitem/im-november-noch-ueberall-dabei.html

Weitere Meldungen

20.03.2019

Erster Heimsieg

13.03.2019

Spannend genug

11.03.2019

Enge Spiele

23.12.2018

Frohe Festtage!

SC Bern

Playoff-Interview mit #SCBern COO Rolf Bachmann zur gewonnen Serie gegen den @officialGSHC im Playoff-Viertelfinal… twitter.com/i/web/status/1…

Reto Kirchhofer

«Wir wussten, dass wir früher oder später ein Tor schiessen würden» - Siegtorschütze ⁦@sporkabella⁩ vom ⁦… twitter.com/i/web/status/1…

Retweet Retweeted by SC Bern
bernerzeitung.ch

Das längste Spiel der Schweizer Eishockey-Geschichte: Nach 118 Minuten und kurz vor 1 Uhr hat der @scbern_news den… twitter.com/i/web/status/1…

Retweet Retweeted by SC Bern