Meldung

SC Bern

Herzlich Willkommen Inti Pestoni 🙌 #SCBern #bärnrockt pic.twitter.com/UYcOHmnazS

SC Bern

Mutzegschichte 🐻📖 Es war einmal am 12. Januar 1980: #SCBern-Stürmer Lauri Mononen 🇫🇮 im Duell mit dem Davoser Goali… twitter.com/i/web/status/1…

SC Bern

Alles Gute, Eric Blum! 🥅🐻 #bärnrockt pic.twitter.com/sGqiYMq5If

Start im Norden

Der SCB wird zum Auftakt der Gruppenphase in der Champions Hockey League auswärts gegen Skelleftea AIK und Kärpät Oulu antreten.

Bei seiner sechsten Teilnahme steht der SCB in der CHL vor einer schwierigen Aufgabe. Das Team von Kari Jalonen trifft auf Skelleftea AIK aus Schweden, Kärpät Oulu aus Finnland und Grenoble aus Frankreich. Die beiden Erstplatzierten qualifizieren sich für die Playoffs. Die Berner müssen also mindestens eines der beiden starken skandinavischen Teams hinter sich lassen, um die Gruppenphase zu überstehen. Die Basis dafür kann der SCB zum Auftakt in den beiden Auswärtsspielen im hohen Norden legen. Immerhin: Kari Jalonen kennt beide Gegner bestens. Kärpät Oulu ist sein Stammclub und auch bei Skelleftea hat er gespielt.

Link zum Spielplan auf de CHL Webseite

 

Der Spielplan des SCB

Freitag, 30. August: Skelleftea AIK - SCB (18.00 Uhr)

Sonntag, 1. September: Kärpät Oulu – SCB (19.00)

Donnerstag, 5. September: SCB - Skelleftea AIK (19.45)

Samstag, 7. September: SCB - Kärpät Oulu (17.00)

Dienstag, 8. Oktober: SCB - Grenoble (19.45)

Dienstag, 15. Oktober: Grenoble - SCB (19.30)

https://www.scb.ch/news/meldung/newsitem/start-im-norden.html

Weitere Meldungen

17.06.2019

Die Therapie

13.06.2019

Schwarz...

12.06.2019

Sommer?

07.06.2019

Der Teamspirit

22.05.2019

CHL-Auslosung

08.05.2019

Best of Hiller

01.05.2019

Auktion

20.03.2019

Erster Heimsieg

13.03.2019

Spannend genug

11.03.2019

Enge Spiele

SC Bern

Herzlich Willkommen Inti Pestoni 🙌 #SCBern #bärnrockt pic.twitter.com/UYcOHmnazS

SC Bern

Mutzegschichte 🐻📖 Es war einmal am 12. Januar 1980: #SCBern-Stürmer Lauri Mononen 🇫🇮 im Duell mit dem Davoser Goali… twitter.com/i/web/status/1…

SC Bern

Alles Gute, Eric Blum! 🥅🐻 #bärnrockt pic.twitter.com/sGqiYMq5If