Meldung

SC Bern

Alles Gute Jérémie Kamerzin! 🎉🎁 #bärnrockt pic.twitter.com/HzjnpB6OE0

SC Bern

Wir haben Post 📩 erhalten. Liebe Grüsse aus 🇰🇷 an alle von Maxim Noreau, @aebbett und Mason Raymond 🇨🇦… twitter.com/i/web/status/9…

SC Bern

Unsere 🇨🇭 #SCBern 🐻 Delegation sendet liebe Grüsse aus #pyeongchang2018 nach dem Morgentraining #bärnrockt (Danke a… twitter.com/i/web/status/9…

Wieder Simon Bodenmann

Der SCB hat sich mit einem 4:3-Sieg nach Penaltyschiessen auswärts gegen Ambri-Piotta für den Cup-Viertelfinal qualifiziert.

Fünf Tage nach dem Auswärtsspiel in der Meisterschaft war der SCB heute erneut Gast in der Valascia. Diesmal empfing der Ambrì-Piotta die Berner im Cup-Achtelfinal. Nach dem 1:0-Sieg am letzten Dienstag trat das Team von Kari Jalonen im Cup gegen die Leventiner entschlossener als zuletzt auf. Im ersten Drittel schlug sich dies gegen die wiederum gut spielenden guten Gastgeber noch nicht im Resultat nieder. Dass es nach 40 Minuten nur 2:1 für den im zweiten Abschnitt dominierenden SCB hiess, lag in erster Linie an der ungenügenden Effizienz der Berner, die dann aber zu Beginn des Schlussdrittels den Vorsprung auf 3:1 erhöhen konnten. Doch wie schon im Meisterschaftsheimspiel vom Freitag gegen Genf-Servette kassierte der SCB in der Schlussphase innerhalb von zwei Minuten zwei Gegentore zum 3:3-Ausgleich und musste erneut in die Verlängerung. Dort verzeichnete der SCB, der zu Beginn fast zwei Minuten in Überzahl spielen konnte, einige glasklare, aber ungenützte Chancen. Auch in Ambrì musste somit das Penaltyschiessen entscheiden. Und auch dort gab es eine Wiederholung aus dem Genf-Spiel: Wiederum traf Simon Bodenmann als einziger und bescherte damit dem SCB die Viertelfinal-Qualifikation.
Allerdings ist noch ein Spielfeldprotest hängig: Ambrì reklamierte nach Calle Anderssons 2:1, Dario Meyer habe in der Aktion, die zum Tor führte, den Puck mit der Hand aus dem eigenen Drittel gespielt.

Die Auslosung der Cup-Viertelfinals findet am Montag um 19.00 Uhr (live auf Teleclub) statt. Die Viertelfinalspiele finden am 21./22. November statt.

 

Telegramm:

Ambrì-Piotta - Bern 3:4 (1:1, 0:1, 2:1, 0:0) n.P.
Valascia. – 3874 Zuschauer. – SR Prugger, Wehrli / Castelli, Gurtner. – Tore: 8. Ebbett (Arcobello, Noreau/Ausschlüsse Monnet, Taffe) 0:1. 16. Gautschi (Goi, Plastino) 1:1. 45. Haas (Untersander) 1:3. 52. Mazzolini (Plastino, Emmerton) 2:3. 54. Fora (Gautschi, Zwerger/Ausschluss Rüfenacht) 3:3. – Penaltyschiessen: Raymond -, Emmerton -, Haas -, D’Agostini -, Bodenmann 0:1, Plastino -, Krueger -, Fora -, Arcobello -, Taffe -. – Strafen Ambrì 6-mal 2 Minuten, Bern 4-mal 2 Minuten. – Bemerkungen: Bern ohne Beat Gerber, Berger, Hischier, Pyörälä (verletzt), Dubois, Colin Gerber und Wolf (Swiss League).

Ambrì: Descloux; Plastino, Zraggen; Fora, Gautschi; Jelovac, Ngoy; Collenberg; D’Agostini, Emmerton, Zwerger; Monnet, Taffe, Müller; Lauper, Goi, Berthon; Trisconi, Kostner, Bianchi; Mazzolini.

Bern: Caminada; Untersander, Blum; Kamerzin, Noreau; Andersson, Krueger; Burren; Rüfenacht, Arcobello, Moser; Bodenmann, Ebbett, Raymond; Meyer, Heim, Randegger.

https://www.scb.ch/news/meldung/newsitem/wieder-simon-bodenmann.html

Weitere Meldungen

05.02.2018

Zwei Testspiele

27.01.2018

Gute 40 Minuten

31.12.2017

Happy New Year!

23.12.2017

Danke!

15.12.2017

Jeremy Morin

11.12.2017

SCB mit Noreau

11.12.2017

Zwei Mal 4:0

04.12.2017

Klare Siege

22.11.2017

Retired Numbers

22.11.2017

Nach dem Cup...

20.11.2017

Derby-Time

31.10.2017

Neue Serie

31.10.2017

All the best...

18.10.2017

Weiter so!

SC Bern

Alles Gute Jérémie Kamerzin! 🎉🎁 #bärnrockt pic.twitter.com/HzjnpB6OE0

SC Bern

Wir haben Post 📩 erhalten. Liebe Grüsse aus 🇰🇷 an alle von Maxim Noreau, @aebbett und Mason Raymond 🇨🇦… twitter.com/i/web/status/9…

SC Bern

Unsere 🇨🇭 #SCBern 🐻 Delegation sendet liebe Grüsse aus #pyeongchang2018 nach dem Morgentraining #bärnrockt (Danke a… twitter.com/i/web/status/9…