Zurück
02.12.2019

Zwei Siege, sechs Punkte

Die U15-Teams des SCB erzielten zwei klare Siege: Das Top-Team sorgte mit einem fulminanten Start für die Differenz, die Elit-Mannschaft zeigte einen bemerkenswerten Schlussspurt.

Am Samstagnachmittag spielte die junge U15 Top-Mannschaft gegen den EHC Olten. Nach knapp 9 Minuten stand es bereits 4:0 für den SCB. Olten wechselte den Torhüter aus und nahm sein Time-out. Der Rest des Drittels gestaltete sich dann ausgeglichen und den Gästen gelang kurz vor der Pause ein Tor. Im zweiten Drittel startete der SCB wieder fokussiert und schoss in den ersten sieben Minuten drei Tore. Viele dachten, das Spiel sei damit entschieden. Wegen einigen Unaufmerksamkeiten in der Hintermannschaft des SCB kam Olten jedoch zu drei weiteren Toren. Den Schlussabschnitt gewann der SCB mit 1:0 und kam somit zu einem 8:4-Sieg.

Das U15 Elit-Team des SCB war am Sonntag Gast in La Chaux-de-Fonds. Der SCB startete als Favorit in diese Partie und ging bereits früh in Führung. Anschliessend war es ein Hin und Her mit einigen grossen Chancen auf beiden Seiten. Das Spiel war bei beiden Teams von individuellen Fehlern geprägt. Im zweiten Drittel baute der SCB seine Führung rasch auf 3:0 aus. Doch die Gastgeber konnten von Berner Strafen und Fehlern profitieren und kamen bis zur zweiten Pause auf 3:4 heran. Der SCB spielte im letzten Drittel mit veränderten Sturmlinien und erhoffte sich davon frischen Wind im Spiel. Es blieb lange offen, doch in den letzten elf Minuten sorgten die Berner für einen Torreigen und gewannen schliesslich 9:3.

Remo Eicher, Stufenchef U15

 

Die Resultate

U20 Elit   Davos - SCB 2:6, Fribourg Gottéron MJ - SCB 4:5
U17 Elit   SCB – ZSC Lions 3:4 n.V., Fribourg Gottéron MJ - SCB 3:9
U15 Elit   La Chaux-de-Fonds - SCB 3:9
U15 Top  SCB - Olten 8:4
U13 Elit   SCB –Seetal Selection 8:4