Zurück
18.09.2019 | COACH'S CORNER

Nur einmal im Jahr...

Headcoach Kari Jalonen äussert sich in seiner Kolumne regelmässig zum Stand der Dinge in seinem Team.

Die Saison beginnt nur einmal im Jahr. Alle sind aufgeregt, einige sind nervös. Es gibt zu diesem Zeitpunkt noch einige Fragezeichen, aber die Freude, dass die Meisterschaft beginnt, überwiegt in jedem Fall.

Wir hatten vier Spiele in der Champions Hockey League, die wirklich gut waren, und uns sehr geholfen haben beim Start in die nationale Meisterschaft. Wir hatten gegen die Rapperswil-Jona Lakers und den HC Ambrì-Piotta zwei gute Heimsiege mit sieben verschiedenen Torschützen. Unsere Mannschaft hat jetzt bereits das Siegesgefühl erlebt und auch schon erfahren, wie hoch der Preis ist, um zu gewinnen. Meine ersten Eindrücke sind positiv. Es gefällt mir, was ich bis jetzt gesehen habe. Aber die Phase des Saisonstarts dauert an. Für mich geht sie über die ersten zwei Wochen. Dann werden wir bereits sieben Spiele hinter uns haben.