Zurück
26.11.2019

Drei Tore Arcobellos reichen nicht

Der SCB ist nach einer guten Leistung in Davos im Cup-Viertelfinal mit 3:4 nach Verlängerung ausgeschieden.

Die Berner mussten in der Startphase des Cup-Viertelfinals in Davos ziemlich unten durch, fanden aber mit zunehmender Dauer immer besser ins Spiel. Bereits nach knapp 17 Minuten brachen die Schiedsrichter das erste Drittel wegen eines Lochs im Eis ab. Nach Wiederaufnahme des Spiels und dem drei Minuten später vollzogenen Seitenwechsel zum zweiten Drittel ging Davos durch den ehemaligen Berner Luca Hischier in Führung. Doch der SCB konnte reagieren, glich mit dem ersten Powerplay durch Mark Arcobello aus. Und der Amerikaner doppelte kurz vor Ende des zweiten Abschnitts mit dem 2:1 nach. In der zunehmend intensiveren Partie hatte der SCB im Schlussdrittel mehr vom Spiel, doch der HCD glich durch ein Powerplay-Tor aus und ging fünf Minuten vor Schluss gar in Führung. Doch Mark Arcobello sorgte mit seinem dritten Treffer dafür, dass es zur Verlängerung kam. Dort hatten dann Jan Mursak und Mark Arcobello die besten Chancen zur Entscheidung, bevor Magnus Nygren zum glückhaften Sieg des HCD traf.

 

Davos – Bern 4:3 (0:0, 1:2, 2:1, 1:0) n.V.

Eisstadion Davos. – SR Salonen, Wiegand / Cattaneo, Kovacs. – Tore: 21. (20:30) Hischier (Tedenby) 1:0. 28. Arcobello (Ebbett/Ausschluss Tedenby) 1:1. 39. Arcobello (Untersander) 1:2. 47. Baumgartner (Hischier/Ausschluss Arcobello) 2:2. 55. Guerra (Ambühl) 3:2. 58. Arcobello (Rüfenacht) 3:3. 63. Nygren (Baumartner) 4:3. – Strafen: Davos 1-mal 2 Minuten, Bern 2-mal 2 Minuten. – Bemerkungen: Bern ohne Bieber, Beat Gerber, Kruegser, Grassi und Pestoni (alle verletzt). 44. Pfostenschuss Sciaroni. 57. Lattenschuss Baumgartner.

Davos: Aeschlimann; Kienzle, Jung; Nygren, Paschoud; Stoop, Guerra; Barandun, Canova; Baumgartner, Lindgren, Palushaj; Hischier, Corvi, Tedenby; Dino Wieser, Ambühl, Herzog; Frehner, Bader, Eggenberger.

Bern: Caminada; Andersson, MacDonald; Burren, Blum; Untersander, Colin Gerber; Henauer; Rüfenacht, Arcobello, Moser; Praplan, Mursak, Ebbett; Sciaroni, Heim, Scherwey; Spiller, Berger, Kämpf; Jeremi Gerber.


Bild: Keystone