Zurück
21.08.2019 | COACH'S CORNER

Die CHL vor Augen

Headcoach Kari Jalonen äussert sich in seiner Kolumne regelmässig zum Stand der Dinge in seinem Team.

Die Teilnahme am Dolomiten Cup war sehr gut für uns. Die beiden Spiele gegen die starken Teams der Eisbären Berlin und der Augsburger Panther haben uns Informationen über das gesamte Team gegeben, aber auch individuell über einzelne Spieler. Doch nicht nur deshalb war die Reise ins Südtirol wertvoll. Es gab auch die Möglichkeit, um sich dem Teambuilding zu widmen. Es ist immer gut, wenn eine Mannschaft Zeit zusammen verbringen kann.

Nun steht der Berner Cup mit dem heutigen Halbfinal gegen die SCL Tigers auf dem Programm. Die beiden Spiele in Langenthal dienen der Vorbereitung auf die Champions Hockey League. Die CHL wird eine grosse Herausforderung. Es gibt dort sowieso schon längst keine einfachen Spiele mehr. Wir treffen jedoch zum Start in den Auswärtsspielen gegen Skelleftea und Oulu auf zwei Teams, die innerhalb der CHL zur absoluten Spitze gehören. Das ist gut so. Wir haben nun bald drei Wochen intensiv trainiert. Und wir werden uns der Herausforderung, gegen Topteams anzutreten, stellen. Genau darum geht es ja in der CHL.