Zurück

Renato Tosio

#31 Renato Tosio

Die Nummer 31 prägte die Mutzen wie kein Zweiter und lange schien ein SCB ohne den St. Galler schlicht unvorstellbar. 

1987 kam Renato Tosio vom EHC Chur zum SCB. Sein erster Übername lautete «Toto», sein zweiter «Lebensversicherung». Er blieb bis zum Ende seiner Karriere im Jahr 2001 beim SCB und fehlte dabei in keiner einzigen Partie. Zu seinem Abschiedsspiel am 2. September 2001 pilgerten sagenhafte 14’531 Zuschauer ins damalige Allmendstadion. Unter dem Titel «Einer für alle» schrieb der Eishockey-Journalist Pierre Benoit ein viel beachtetes Buch über den Torhüter.


Renato Tosio in Zahlen: 

Jahre beim SCB: 1987 – 2001

Spiele: 632 (ohne Unterbruch)

Meistertitel: 4 (1989, 1991, 1992, 1997)