2007/08

Stadionsanierung und Punkterekord

Am 16. August 2007 erfolgte der Spatenstich zur Sanierung der Bern-Arena. Gleichzeitig präsentierte sich PostFinance als Namensgeberin der Arena für die kommenden zehn Jahre. Seither heisst das Stadion PostFinance-Arena.

 

Der Hunger auf den nächsten Titelgewinn war nach der knapp verlorenen Finalserie natürlich noch grösser. In der Qualifikation der Saison 2007/08 überzeugte der SCB in jeder Hinsicht, stellte mit 111 Punkten aus 50 Spielen einen neuen Punkterekord auf und stieg mit 22 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten – den Genève-Servette HC – in die Playoffs. Als Viertelfinal-Gegner wartete der HC Fribourg-Gottéron, der die Playoffs in letzter Minute erreicht und in der Qualifikation 41 Punkte weniger erzielte hatte als der SCB. Der haushohe Favorit war in allen Spielen der Serie dominant, scheiterte mit 2:4 Siegen aber klar.

DEEN