Zurück
11.03.2021

Daniel Manzato zum SCB

Der SCB hat für die kommende Saison Daniel Manzato verpflichtet. Zudem ist der Vertrag mit Andri Henauer vorzeitig um drei Jahre verlängert worden.

Daniel Manzato, der von Genf-Servette zum SCB wechselt, war zuvor in Ambrì und Lugano tätig. Der 37-jährige Torhüter war bereits in der Saison 2015/16 kurz in Bern. Er verletzte sich damals allerdings in seinem ersten Spiel für den SCB und konnte danach als Ersatz für den verletzten Marco Bührer nicht mehr eingesetzt werden.
Mit der Verpflichtung von Daniel Manzato setzt der SCB auf zwei Schweizer Torhüter, nicht zuletzt um wieder mit vier ausländischen Feldspielern agieren zu können. Dies hat zur Folge, dass der auslaufende Vertrag mit Tomi Karhunen nicht verlängert wird. Der Finne leistet beim SCB seit seiner Ankunft in Bern im November 2019 ausgezeichnete Dienste, beansprucht aber eine Ausländer-Lizenz. 
Zudem will der SCB in Zukunft weiter verstärkt auf Philip Wüthrich setzen, der in seiner ersten NL-Saison bisher gezeigt hat, dass er das Potenzial für einen Top-Goalie auf höchster Stufe besitzt. Sportchefin Florence Schelling sagt zum Zuzug von Daniel Manzato: «Er bringt in unserer Situation die idealen Voraussetzungen mit. Dank seinem Leistungsausweis und seiner grossen Erfahrung ist Daniel Manzato die bestmögliche Ergänzung für den jungen, aufstrebenden Philip Wüthrich.»

Vertragsverlängerung mit Andri Henauer 
Im Weiteren hat der SCB den Vertrag mit seinem eigenen Junioren Andri Henauer frühzeitig um drei Jahre bis zum Ende der Saison 2023/24 verlängert. Der 18-jährige Torhüter ist zurzeit an den SC Langenthal ausgeliehen. In der kommenden Saison wird er für La Chaux-de-Fonds spielen. Danach ist vorgesehen, ihn in die erste Mannschaft des SCB zu integrieren. «Wir sind mit Blick in die Zukunft froh, dass wir uns mit Andri Henauer einigen konnten. Für ihn gilt es nun, in der Swiss League weitere Erfahrungen zu sammeln, um anschliessend gut gerüstet zum SCB zurückzukehren», sagt Sportchefin Florence Schelling.

Bild: www.gshc.ch

DEEN