Zurück
21.10.2019

Kari Jalonen bleibt bis 2021 beim SCB

Der SCB und sein Headcoach Kari Jalonen haben sich auf eine Vertragsverlängerung bis im Frühling 2021 geeinigt. Der Finne, der in seiner vierten Saison beim SCB steht, wird damit eine weitere Saison in Bern bleiben.

Die beidseitige Absicht, die Zusammenarbeit fortzusetzen, bestand bereits vor Saisonbeginn. Seither ging es nur noch um die Bereinigung von Details. Mit der Vertragsunterzeichnung steht nun fest, dass Kari Jalonen eine fünfte Saison beim SCB bleiben wird. Damit wird Kari Jalonen zum SCB-Trainer mit der längsten Amtszeit seit Einführung der Playoffs in der Saison 1985/86 und übertrifft den Erfolgstrainer Bill Gilligan, der von 1988 bis 1992 vier Jahre beim SCB Headcoach war und in dieser Zeit drei Titel (1989, 1991, 1992) gewann.

Kari Jalonen hat in seinen bisherigen drei Jahren mit dem SCB drei Mal die Regular Season auf Rang 1 abgeschlossen und zwei Mal den Meistertitel (2017 und 2019) gewonnen.