Zurück
02.08.2019

Drei SCB-Sieger

An der heutigen Gala Swiss Ice Hockey Awards im Berner Kursaal wurden gleich drei Spieler des Meisters SCB ausgezeichnet.

Die Leistungen des SCB in der vergangenen Saison mit dem schliesslich souveränen 4:1-Sieg im Playoff-Final gegen den EV Zug und dem 16. Titelgewinn haben ihre Nachwirkung. Gleich drei Spieler des Meisters wurden an den Swiss Ice Hockey Awards geehrt. Leonardo Genoni, der insgesamt elf Shutouts realisierte, erhielt die Auszeichnung als Torhüter des Jahres. Tristan Scherwey, der im Verlauf der vergangenen Saison seinen Vertrag beim SCB um sieben Jahre verlängert hat, wurde zum Most Popular Player gewählt. Bei den Nominierten in der Kategorie MVP Playoffs standen gar ausschliesslich Berner zur Wahl: Leonardo Genoni, Mark Arcobello und Simon Moser. Gewählt wurde der Captain des SCB, der diese Rolle auf und neben dem Eis auf vorbildliche Art und Weise gespielt hat.